Anwendung der Symbolkarten

Du kannst die Symbole ganz nach deinem Gefühl verwenden. Es liegt an dir und deinem persönlichen Geschmack, ob du die Symbole umdrehst und du verdeckt eine Tageskarte ziehst oder du mehrere Symbole auswählst, um einen Lösung für dein Thema zu finden.

 

Ursache - Wirkung - Lösung Ziehung

Am besten ziehst du hierfür 3 Symbole.
Ein Symbol für dich, für das Thema und für die Lösung. Betrachte deine gezogenen Symbole und lese dir die Bedeutungen und möglichen Hintergrundthemen aufmerksam durch. Wenn du möchtest, kannst du einen Namenszettel (Name und Geburtsdatum) schreiben und die feinstoffliche Übertragung aktivieren, indem du die Symbole auflegst und den Namenszettel in die Mitte der Symbole legst. Lass dein feinstoffliches Dreieck (= Triade) so lange liegen, solange es sich für dich stimmig anfühlt. Du kannst deine Triade
auch unter das Bett oder in einen Raum legen.

Möchtest du mit deiner Tageskarte aktiv arbeiten, kannst du sie unter dein Trinkglas stellen oder spezielle Lebensmittel (zb. Mittagessen) mit der Energie informieren. Dazu legst du einfach das Symbol unter den Teller. Es ist auch ein schönes Ritual, wenn du die Symbole mit deiner Familie teilst. Nimm hierfür einfach alle Symbolkarten und lege sie in eine Schüssel auf dem Esstisch. Dann kann jeder selbst entscheiden, welches Symbol sich gerade stimmig anfühlt und unter das Teller legen.

 

Du kannst mit den Symbolen auch eine Chakren – Reinigung durchführen.

 

Chakren sind Energiezentren, die in unserem Körper unabhängig von unserem Wissen darüber, zur Verfügung stehen. Du kannst sie auch Energieorgane nennen, die als kegelförmiger Wirbel von unserer Körpervorder- und rückseite strahlen.  In unserem Körper nehmen wir sie  unbewusst als Kreis wahr. 

 

Suche dir hier einfach für jedes Chakra (1. – 7. Chakra) eine Symbolkarte aus dem Set aus und lege die Symbolkarten für ca. 10 Minuten auf deine Chakren. Genieße die feinstoffliche Übertragung mit etwas Musik oder der absoluten Stille (störende Töne, wie z.B. Handy, kurz in den Nachtmodus schalten).Möchtest du deine täglichen Cremen, Öle oder andere Gegenstände mit den feinstofflichen Energien informieren, reicht es aus, wenn du die Symbolkarten einfach unter das Produkt legst und somit werden die Informationen für die Anwendung übertragen. In der praktischen Arbeit mit den Symbolkarten empfehlen wir die Laminierung der Karten, damit eventuelle Wasserspritzer oder sonstige Flecken einfach abgewischt werden können. Die energetische Information wird keinesfalls durch die Laminierung verändert. Alle diese Empfehlungen und Anwendungsbeispiele dienen der Selbsthilfe und ersetzen weder Arzt noch Therapeuten.

Energie direkt auf die Haut.
Anwendung der LebensTattoos

Unser Körper ist rundum von unserer Haut ummantelt. Einerseits schirmt uns die Haut von der Außenwelt ab, anderseits ist sie auch der direkte Kontakt zu unserem Inneren. Schon lange ist uns bewusst, dass die Haut weit mehr Funktionen übernimmt, als nur das Körperinnere von der Außenwelt abzuschirmen.

Werden die DeLila Symbole direkt auf die Haut appliziert nimmt die Haut diese Information auf und integriert sie, um unsere Energie zu steigern! Durch die doppelseitige Tattooform erreichen wir einen verstärkten Energiegfluss, der länger und effektiver wirkt.

DeLila EnergyTattoos wirken direkt am Körper, da sie auf die intakte Haut appliziert werden können.

Sie bestehen aus Kartoffelstärke und sind dermatologisch vollkommen unbedenklich.  Der Fundus und das Wirkungsspektrum lässt sich klar in der Energie und Chakrenlehre finden. Die DeLila EnergyTattoos eignen sich hervorragend als Schwingungsüberträger und aktiveren die im Körper vorhandenen Selbstheilungskräfte.  Mithilfe der jeweiligen Affirmation kannst du dich mit den EnergyTattoos optimal in deinen täglichen „Alltags – Herausforderungen“ unterstützen.

Die EnergyTattoos können überall am Körper angebracht werden, da die Information der Symbole und Farben über die Haut übertragen wird. Nach der Informationsübertragung löst sich das DeLila EnergyTattoo vollkommen selbständig auf. Die Dauer hängt von der Informationsübertragung (mehrere Minuten bis einige Tage) ab. Die Anwendung ist wie bei einem üblichen klassisches Tattoo – intakte Haut befeuchten, DeLila EnergyTattoo ohne Schutzhülle und Deckpapier hinten  auf die gewünschte Stelle auflegen, mit einem feuchten Lappen ca. 40 Sekunden andrücken und anschließend vorsichtig abziehen, erneut mit Wasser benetzen und trocken lassen.

So ist der positive Energiegeber direkt mit dir verbunden – in der Arbeit, beim Sport, im Urlaub, Kindergarten, in der Schule und Co.

 
Anwendung der FensterBilder

Die DeLila FensterBilder sind eine Produktergänzung der Symbolkarten. Die spezielle Adhäsionsfolie wurde ebenso beidseitig bedruckt um die Schwingungsinformation gleichwertig zu übertragen. Die LebensBilder lassen sich beliebig oft von glatten Oberflächen (am besten eignet sich hierfür Glas) abziehen und wieder aufbringen und können so an Fenster/Haustüre, am Wasserkrug, Trinkflasche aufgebracht werden.  Der Untergrund darf hierfür sauber und eben sein, gegebenenfalls das LebensBild mit einem feuchten Tuch anfeuchten und applizieren.

Die DeLila FensterBilder sorgen für ein harmonisches Raumklima und ergänzen unsere positive Lebensenergie.

 

Welches Fensterbild ist für Dich oder den Raum das Richtige?

Durch die Affirmationen lässt sich für jede Lebenssituation ein geeignetes DeLila FensterBild finden.

Persönliche Empfehlung:
Chakrenreinigung über die Dusche:
Bringe an deiner Duschwand folgende LebensBild an, um deine Chakren während dem Duschen automatisch zu reinigen.
Von unten nach oben: Lebenssymbol Vertrauen, Lebensfreude, im Fluss sein, wahre Liebe, Loslassen, Klarheit, Selbstvertrauen.

Die 7 Hauptchakren
 
 
ACHTSAMHEIT

Chakren Zuordnung::
 1. Wurzel Chakra

Affirmation:
Alles ist vollkommen, wie es ist.

Mögliche Hintergrundthemen:
Einsamkeit, fehlende Verbindung zwischen Glauben und Leben, in der Froschperspektive stecken, der Verstand bestimmt das Leben

Bedeutung:
Vertraue der Mutter Erde, die dich trägt und dem Himmel Vater, der dich hält. Spüre diese Verbindung mit der Welt, den Menschen und dem Universum als Ganzes. Diese Form des Glaubens ermöglicht dir die Verbindung mit deiner inneren Quelle. Entwickle deinen Fokus immer wieder weiter, für mehr allumfassende Liebe, Mitgefühl und Freude. Du darfst dich in dir somit endlich zu Hause fühlen.

 

„Ich bin geerdet und getragen.“

Essenz Nr. 0 Achtsamkeit
 
VERTRAUEN

Chakren Zuordnung::
 1. Chakra – Wurzel Chakra

Affirmation:
Ich fühle mich sicher und geborgen. Ich vertraue meiner inneren Stimme.


Mögliche Hintergrundthemen:
Angst, du selbst sein zu müssen; sich nicht zu Hause fühlen, nicht geerdet sein, nur mehr nach einem Schema leben, kaum eine intuitive Wahrnehmung leben.

Bedeutung:
Finde das Urvertrauen in dir. Solange du im Außen suchst, wirst du immer nur kurz eine Erleichterung und eine Sicherheit spüren. Die wahre Sicherheit findest du in deinem Urvertrauen. Die Zeit ist reif, nach dir und deiner inneren Stimme zu suchen, um sie noch deutlicher zu aktivieren.

 

„Ich vertraue dem Leben“

Essenz Nr. 1 Vertrauen
 
LEBENSFREUDE

Chakren Zuordnung::
2. Sakral Chakra

Affirmation:
Leicht und frei darf ich mich, im Zyklus meines Lebens, fühlen.

Mögliche Hintergrundthemen:
Trauer, Kummer, Verstimmungen, das Licht im Tunnel nicht erkennen, anstrengende Lebensphase/ das Glas halbleer sehen, anstatt halbvoll

Bedeutung:
Schöpfe neue Lebenskraft! Ermögliche dir einen Lichtkörper, der dir Licht in deiner Dunkelheit zur Verfügung stellt. Das kann im energetischen Sinn durchaus bedeuten, dass du noch intensiver in deine lichtvolle Energie eintauchen darfst. Betrachte hierfür einfach die Kraft der Sonne, die auch aus den Wolken heraus scheinen kann.

 

„Ich erlaube es mir, glücklich zu sein.“

Essenz Nr. 2 Lebensfreude
 
VERÄNDERUNG

Chakren Zuordnung::
3. Solar Plexus Chakra

Affirmation:
Ich entscheide mich, ob ich auf dem Stein stehe, den Stein wegräume oder zwischen den Steinen tanze.


Mögliche Hintergrundthemen:
Feinstoffliche Blockaden auflösen, in den biologischen Rhythmus eintauchen dürfen, raus aus dem Hamsterrad, den Energiekörper/ den Raum/ das Haus von belastenden Energien reinigen

Bedeutung:
Kontrolle über das Leben zu besitzen, kann auch in Übervorsichtigkeit und anspannende Rahmenbedingungen führen. Hierfür ist es höchste Zeit, den Fluss des Lebens nicht neu zu definieren, sondern sich im eigenen Fluss tragen zu lassen. Herausforderungen annehmen heißt auch, gegebenenfalls den Kurs zu korrigieren.

 

„Ich lasse mich von meinem Lebensfluss
tragen“

Essenz Nr. 3 Veränderung
 
FRIEDEN

Chakren Zuordnung::
4. Herz Chakra

Affirmation:
Ich liebe und nehme mich vollkommen an.

Mögliche Hintergrundthemen:
nach hitzigen Diskussionen, Streitereien nicht aufhören können, wütend, zornig, frustrierend, den Mangel mehr sehen als den Wohlstand, Achtsamkeit und innere Heilung anstreben.

Bedeutung:
Messe dich nicht an den außenstehenden Statuten, sondern erkenne wie wichtig deine innewohnenden Werte sind. Die innewohnende Fülle signalisiert deine Kraft für dich selbst und deine Mitmenschen. So wähle deine Worte, wie du sie gerne hören würdest. So wähle deine Taten, wie du sie gerne erleben würdest.

 

„Ich genieße Fülle und Reichtum“

Essenz Nr. 4 Frieden
 
LOSLASSEN

Chakren Zuordnung::
5. Hals Chakra

Affirmation:
Im Loslassen besteht die einzige Sicherheit.


Mögliche Hintergrundthemen:
nicht loslassen können, sich selbst eingrenzen und zu viel für andere tun, sich an etwas festklammern, äußere Sicherheit und materielle Dinge machen dich glücklicher als der innere Wunsch nach Frieden.

Bedeutung:
Der Besitz deines Lebens ist dein Grundrecht. Dein Recht auf Freiheit und vollkommene Liebe. Erkenne, dass nichts und niemand wie ein „Kaugummi“ an dir kleben braucht. Lebe aus deinem Inneren heraus, deine freie Wahl, zu entscheiden, wer, was und wie viel dir guttut. Spüre den frischen Wind, der dir deine Freiheit zur Verfügung stellt. Bediene dich.

 

„Ich erlaube mir meine Freiheit.“

Essenz Nr. 5 Loslassen
 
SELBSTVERTRAUEN

Chakren Zuordnung::
7. Kronen Chakra

Affirmation:
Selbstbestimmt gehe ich meinen Weg.

Mögliche Hintergrundthemen:
Ich opfere mich für andere auf; ich nutze andere als Ausrede, um nicht selbst die Verantwortung übernehmen zu müssen, die eigenen Grenzen viel zu locker gesetzt.

Bedeutung:
Hol dir deine Anteile, um dich vollkommen auf deinem Weg unterstützen zu können. Erfahre, wer du in Wahrheit bist und liebe dich, genau dafür. Nimm dazu deine eigene Kraft wahr und lass andere auch ihre übernehmen. Stelle dich keinem mehr in den Weg, sondern löse dich aus den zu viel gewordenen
fremden Verantwortungen.

 

„Ich bin es wert,geliebt zu werden,

wie ich bin.“

Essenz Nr. 6 Selbstvertrauen
 
KRAFT

Chakren Zuordnung::
4. Herz Chakra

Affirmation:
Ich bin erfolgreich und voller Kraft.


Mögliche Hintergrundthemen:
Erschöpfte und ausgelaugte Kraftreserven, immer mehr wie ein Roboter arbeiten, kein Mut zur Veränderung, aus dem Hamsterrad aussteigen wollen.

Bedeutung:
Fokussiere und ordne deine Kraft. Es ist ganz gleich, ob du neue Energiereserven suchst oder deine vorhandenen wieder ins System lässt. Aktiviere deine Selbstheilungskräfte zusätzlich mit einer authentischen Lebensweise, indem du meditierst, Yoga praktizierst oder erholenden Ausgleich mehr in deinen Alltag integrierst. Nütze deine Energie weise und wende nicht dort Kraft an, wo sie ohnehin ins Leere geht.

 

„Meine Energie steht für Mich zur Verfügung.“

Essenz Nr. 7 Kraft
 
KLARHEIT

Chakren Zuordnung::
6. Stirn Chakra

Affirmation:
Ich sehe den Weg und das Ziel klar vor mir.

Mögliche Hintergrundthemen:
Verwirrung, Unordnung; keine innere Mitte und Balance auffindbar, das Leben ist im Ungleichgewicht, Konzentrationsschwäche.

Bedeutung:
Das Leben bringt immer wieder Höhen und Tiefen. Die Form der Akzeptanz und der inneren Harmonie darf in dir ausgerichtet und integriert sein. Erkenne das Wesentliche und steuere deine Sinne über deine Intuition. Der Sturm in deiner Umgebung braucht deine innere Mitte nicht mehr verschieben, denn eine kraftvolle innere Balance kann dich auch während dem Sturm stärken und für Ruhe sorgen.

 

„Klar und einfühlsam

achte ich meine Bedürfnisse.“

Essenz Nr. 8 Klarheit
 
WAHRE LIEBE

Chakren Zuordnung::
4. Herz Chakra

Affirmation:
Mein Herz ist offen, ich spüre und nehme Liebe wahr.


Mögliche Hintergrundthemen:
Enttäuschung, Wut, Frust, Liebeskummer, Hoffnungslosigkeit, Misstrauen, die Liebe im Außen suchen, Perfektionismus.

Bedeutung:
Die Liebe spüren, ihr unendliche Weite geben können. Jene nicht nur anderen, sondern auch dir selbst geben, das ist einer deiner wahren und wirklich wichtigen Prioritäten im Leben. Dabei ist nicht das perfekte Liebesspiel im Fokus, sondern das stetige Erkennen, dass Liebe bedingungslos liebt und lebt. Achte dafür selbst auf deine Liebe. Erkenne, dass die Liebe in deinem Herzen wohnt und du sie immer frei zur Verfügung stellen darfst - zumindest für dich selbst!

 

„Ich bejahe meine Liebe.“

Essenz Nr. 9 Wahre Liebe
 
NOTFALL

Chakren Zuordnung::
1. Wurzel Chakra

Affirmation:
Alles ist gut, so wie es ist.

Mögliche Hintergrundthemen:
Krisen, im Drama feststecken, keinen Ausweg sehen, energetische Schocklösung, Blockaden im Energiekörper, Meridiane und Chakren sind nicht im Fluss.

Bedeutung:
Ich steige vom Mitleid ins Mitgefühl. Nur so kann eine Lösung für die Situation stattfinden. Mein emotionaler Schutz wird wieder wirksam und meine Selbstheilungskräfte kommen in den Fluss. Chakren, Meridiane und Energiesysteme lösen die feinstofflichen Blockaden auf und transportieren Schwingungen und Impulse wieder klar.

 

„Ich aktiviere meineSelbstheilungskräfte.“

Essenz Nr. 10 Notfall
 
KREATIVITÄT

Chakren Zuordnung::
2. Sakral Chakra

Affirmation:
Ich liebe und akzeptiere mich, so wie ich bin.


Mögliche Hintergrundthemen:
Mangelndes Urvertrauen, Fremdbestimmung, zu viel Schwere im Leben, die nicht verarbeitet werden kann; Ängste aus der Kindheit/vorgeburtlichen Zeit mitgenommen.

Bedeutung:
Vertrauen im Alltag fördert Geborgenheit und die Sicherheit, dass alles im Leben seinen Sinn und seinen Platz hat, so wie es eben sein darf. Diese Leichtigkeit und Unbändigkeit fördert dein inneres Kind, um dir im Leben keine Last zu sein, sondern dein stetiger, intuitiver Begleiter. Dein Bauchgefühl hat es verdient, im Alltag mitzubestimmen. Lass es auch zu. Dein inneres Kind wartet auf dein JA, zu mehr Leichtigkeit.

 

„Mein inneres Kind ist willkommen.“

Essenz Nr. 11 Kreativität
 
TAPFERKEIT

Chakren Zuordnung::
2. Sakral Chakra

Affirmation:
Intuitiv und voller Hingabe gehe ich meinen Weg.

Mögliche Hintergrundthemen:
Gefühlskälte, zu wenig Erdung, verschlossenes Herz, Ungeduld, Hysterie, Mutterkonflikte, Hinterfragen des weiblichen Rollenbildes, intuitive Wahrnehmung.

Bedeutung:
Langsam und geduldig, tief und empathisch. Nur durch dieses Fühlen wird dir klar, wie wichtig deine Intuition in deinen weiblichen Anteilen ist. So kann dir deine Weiblichkeit zeigen, dass es nicht um den Faktor Zeit, sondern um das Jetzt geht. Was fühlst du jetzt und wer bist du jetzt? Das darf dir und deinen weiblichen Ahnen als Geschenk offenbart werden, damit du dich in deiner Intuition wiedererkennen und sie integrieren kannst

 

„Meine Intuition ist stark und einsatzbereit.“

Essenz Nr. 12 Tapferkeit
 
INTUITION

Chakren Zuordnung::
2. Sakral Chakra

Affirmation:
Intuitiv und voller Hingabe gehe ich meinen Weg.


Mögliche Hintergrundthemen:
Gefühlskälte, zu wenig Erdung, verschlossenes Herz, Ungeduld, Hysterie, Mutterkonflikte, Hinterfragen des weiblichen Rollenbildes, intuitive Wahrnehmung.

Bedeutung:
Langsam und geduldig, tief und empathisch. Nur durch dieses Fühlen wird dir klar, wie wichtig deine Intuition in deinen weiblichen Anteilen ist. So kann dir deine Weiblichkeit zeigen, dass es nicht um den Faktor Zeit, sondern um das Jetzt geht. Was fühlst du jetzt und wer bist du jetzt? Das darf dir und deinen weiblichen Ahnen als Geschenk offenbart werden, damit du dich in deiner Intuition wiedererkennen und sie integrieren kannst.

 

„Meine Intuition ist stark und einsatzbereit.“

Essenz Nr. 13 Intuition