Suche

Warum Tiere unsere (seelischen) Spiegel sind.



Der Hund, der Freund des Menschen.

Die Katze, die Seelengefährtin.

Das Pferd, das feinfühligste und sensibelste Wesen auf Erden.


Haustiere sind nicht nur Beisatz oder eine Freizeitbeschäftigung. Vierbeinige Lieblinge gehören zur Familie, sind fixer Bestandteil in unserem Leben und ohne sie, wäre das Leben nicht so lebenswert wie mit Ihnen.


Tiere verstehen uns nonverbal und doch fordern sie uns heraus, in direkten Kontakt mit Ihnen zu gehen. Ganz gleich ob Hund, Katze oder Pferd, der direkte, authentische und klare Kontakt verbindet Halter und Tier.

Und macht aus einer Beziehung eine tiefe, seelenverbundene, himmlische Kreation einer Zusammengehörigkeit. Diese Art und dieses Zusammenleben erfordert eine große Bereitschaft beim Menschen. Diese Bereitschaft sind wir Tierbesitzer alle bereit zu gehen, sogar ganz alltäglich, flexibel und (ab und zu) gelassen :-)


Auch ganz automatisch erzählen wir unseren Tieren unsere Bedürfnisse, unsere Tagesgeschehen und unsere tiefsten Sorgen. Sie fühlen mit uns und sie die besten stillsten Zuhörer, die wir uns vorstellen können.


Doch sind sie wirklich so still oder geben sie uns Antworten auf einer Ebene der achtsamen und wertvollen Intuition? Können sie uns helfen, unsere Gefühle nicht nur deutlich zu spüren, sondern auch lernen jene kreativ und ausdrucksstark einzusetzen?


Ja, natürlich. Sie zeigen sogar wie es geht, mit uns zusammen.


Eines der beeindruckendsten Beispiele sind die Leinenführigkeit bei Hunden, der regelmäßige Rhythmus der Katze und die persönliche Herdenzugehörigkeit bei Pferden.


Vielleicht hast du bis dato diese Erlebnisse als erlernte Muster bei deinem Liebling abgespeichert, doch hast du sicherlich bemerkt, dass es Tage gibt, an denen die Verbindung zwischen Euch aktiver oder eben passiver ist. Dies kann ganz leicht auch auf deine Gemütslage zurück geführt werden. So spiegelt dein Haustier gern mal deine Barrieren, die es unbedingt von dir zu akzeptieren und gegebenenfalls zu verändern gilt. Erst wenn du dich entspannen kannst, wenn du tief ein und ausatmest und dich auf das JETZT konzentrierst, erreichst du mit deinem Liebling die Leinenführigkeit, den Rhythmus, das sichere Folgen ohne Führstrick.


Doch was passiert, wenn Verhalten der Tiere nicht mit unserem Ausdruck zusammenpassen? Wenn wir die Seele des Tieres nicht verstehen oder nicht mehr weiter wissen? Wenn wir als Besitzer das Gefühl haben, unsere Fellnase möchte uns unbedingt etwas mitteilen, doch wir verstehen es nicht? Ein grausames und elendiges Gefühl. Darüber hinaus, wie kann man dem Tier helfen, dass gerade frisch zu Dir gekommen ist? Wie erlebt dein Tier ein sicheres Ankommen im Stall, in der neuen Wohnung, oder gar bei Zuwachs zur bestehenden Familie? Was passiert, wenn es sich ausgestoßen fühlt?


Unsere Tieressenzen können auch deinem Liebling helfen, die eigene Seelenwelt zu akzeptieren und in den Fluss des Lebens einzusteigen. Du kannst mit den Tieressenzen aktiv deinen Liebling dabei unterstützen. Doch schmeckt deinem Liebling die Essenz? Akzeptiert er/sie die Essenz, wenn du sie über das Fell streichelst?


Wir schicken dir eine gratis Tieressenzprobe zu, damit du auf Nummer sicher gehen kannst.

Beantworte dazu einfach ein paar Fragen und fülle das Kontaktformular aus, damit die Tieressenz auch wirklich zu dir nach Hause geliefert werden kann

-> zum Anforderungsbogen


DeLiLa Tieressenzen im Detail


Schmöckere durch unsere Tierbroschüren


Hundeessenzen können bei allen Hunderassen (auch bei Welpen) eingesetzt werden.


Varianten: ins Wasser zuführen, übers Fell einstreichen, zum Futter hinzu träufeln, direkt eingeben.


-> zum Anforderungsbogen für die gratis Tieressenz






Katzenessenzen können bei allen Katzenrassen (auch bei Babys) eingesetzt werden.


Varianten: ins Wasser zuführen, übers Fell einstreichen, zum Futter hinzu träufeln, direkt eingeben.


-> zum Anforderungsbogen für die gratis Tieressenz







Pferdeessenzen können bei allen Pferderassen (auch Fohlen) eingesetzt werden.


Varianten: ins Wasser zuführen, übers Fell einstreichen, zum Futter hinzu träufeln, direkt eingeben.


-> zum Anforderungsbogen für die gratis Tieressenz







Miteinander ermöglichen wir uns ein authentisches und mitfühlendes Leben, das sich Mensch und Tier verdient hat.


Dein DeLiLa Team

150 Ansichten